Niedersachen klar Logo

Verstärkung für die Richterschaft beim OLG Celle

Das Oberlandesgericht (OLG) Celle hat vier neue Richterinnen und Richter:

Dr. Annette Wiegand-Schneider (49), ist seit dem 1. September 2010 Vorsitzende Richterin am Oberlandesgericht. Sie ist Nachfolgerin des zum 31. August 2010 in den Ruhestand getretenen langjährigen Vorsitzenden des für das Gesellschaftsrecht zuständigen 9. Zivilsenats, Dr. Peter Schmid. Nach ihrem Studium und Promotion in Göttingen trat sie 1992 in den niedersächsischen Justizdienst ein und wurde 1995 Richterin am Amtsgericht in Göttingen. Im Jahre 1998 wurde sie zur Richterin am Oberlandesgericht Celle ernannt. Von 1996 bis Anfang 1999 war sie als wissenschaftliche Hilfskraft beim Bundesgerichtshof tätig, anschließend war sie Beisitzerin im 11. Zivilsenat des Oberlandesgerichts. Von Januar 2006 bis zum August 2010 war sie an das Niedersächsische Justizministerium abgeordnet, wo sie zuletzt das Referat für Wirtschaftsrecht, Amtshaftungsverfahren und Auslandsrechtshilfe leitete.

Frank Bornemann
ist 46 Jahre und verstärkt seit dem 1. Juli 2010 den 2. Strafsenat des OLG. Bornemann hat in Göttingen studiert und sein Referendariat in Hannover, Braunschweig und bei der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer abgeleistet. Seine Proberichterzeit fand bei Amts- und Landgerichten in Lüneburg, Lehrte, Peine, Hildesheim, Hannover und dem Justizministerium Hannover statt. Er wurde am 1. Juni 1999 zum Richter am Landgericht in Hannover ernannt. Am 1. Dezember 2008 wurde er dort zum Vorsitzenden Richter befördert. Der Hannoveraner ist Mitglied des Landesjustizprüfungsamts sowie des Hauptrichterrates für die ordentliche Gerichtsbarkeit.

Dr. Berend Lindner (35) ist am 22. Juli 2010 zum Richter am Oberlandesgericht Celle ernannt worden. Er ist allerdings seit dem 1. Juli 2010 an das Bundespräsidialamt nach Berlin abgeordnet, wohin er dem Bundespräsidenten gefolgt ist, um den Arbeitsbereich Innenpolitik zu leiten. Zuvor war er seit Februar 2007 dessen persönlicher Referent und zuletzt Büroleiter. Dr. Lindner hat in Göttingen studiert, ergänzt um Auslandssemester in New York und Singapur. In Göttingen hat er auch promoviert, gefolgt von einem Masterstudium in Cambridge. Nach seinem Eintritt in die Niedersächsische Justiz im Jahre 2005 war er u.a. am Landgericht Lüneburg und Amtsgericht Tostedt tätig. Dr. Lindner ist in Celle geboren und aufgewachsen. Er wohnt mit seiner Ehefrau in Hannover.

Dr. Luzia Tischler ist seit dem 25. August 2010 Richterin am Oberlandesgericht. Sie ist 36 Jahre alt und hat von 1993 bis 1998 in Würzburg Jura studiert und anschließend promoviert. Im Bezirk des Oberlandesgerichts Celle war sie von 1999 bis 2001 Rechtsreferendarin. Nach Tätigkeiten bei den Staatsanwaltschaften Verden und Hannover, den Amtsgerichten Gifhorn und Stadthagen und den Landgerichten Lüneburg und Hannover von 2001 bis 2009 ist sie seit Februar 2009 im Niedersächsischen Justizministerium beschäftigt. Seit Januar 2010 leitet sie dort das Referat für Aufbau- und Ablauforganisation der Gerichte.

Presse
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln