Niedersachen klar Logo

Vortragsreihe

Die Vortragsreihe des Oberlandesgerichts besteht bereits seit 1946. Sie ist damit älter als die am 23. Mai 1949 gegründete Bundesrepublik Deutschland.

In den frühen Jahren der Vortragsreihe dienten die Veranstaltungen vor allem der Auseinandersetzung mit rechtspolitischen Fragen der Nachkriegszeit.

Über die Jahre ihres Bestehens ist die Bandbreite der Themen sehr viel größer geworden. Mittlerweile kann die Vortragsreihe deshalb auch als ein Spiegelbild der Themen dienen, die unsere Gesellschaft in den zurückliegenden Jahrzehnten bewegt und beschäftigt haben.

So referierten im Jahr 1977 - kurz nach der Entführung und Ermordung des Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer und mitten im „deutschen Herbst“ - der ehemalige Bundesjustizminister Dr. Hans-Jochen Vogel über Probleme des Terrorismus, seine Entstehung und Bekämpfung, und im Jahr 1994 der damalige Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der DDR und spätere Bundespräsident Dr. Joachim Gauck über die Aufarbeitung der Stasivergangenheit.

Einen Eindruck von der Themenvielfalt erhalten Sie unter dem Link auf der rechten Seite.


Newsletterabonnement


Wenn Sie regelmäßig über unsere Vorträge informiert werden möchten, tragen Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein. (Bitte beachten Sie, dass die Grafikversion von manchen E-Mail-Empfängerprogrammen nicht unterstützt wird.)



* Pflichtfeld
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln