Niedersachen klar Logo

Vortragsreihe im Oberlandesgericht: „Indikativ vor Imperativ“

Der Bischof von Hildesheim Dr. Heiner Wilmer SCJ referiert im Rahmen der Vortragsreihe des Oberlandesgerichts am


Donnerstag, 28. März 2019, 20:00 Uhr


im Vortragssaal des Oberlandesgerichts Celle, Schloßplatz 2,

„Zum Reiz der christlichen Grundlagen unserer Gesetze“.


Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ wurde 1961 in Schapen (Emsland) geboren und trat 1980 in die Ordensgemeinschaft der Herz-Jesu-Priester ein. Nach seiner Priester-weihe und seiner Promotion in Freiburg war er als Lehrer und Schulseelsorger in Meppen, Vechta sowie New York und später als Schulleiter in Handrup tätig. Von 2007 bis 2015 leitete er die Deutsche Ordensprovinz der Herz-Jesu-Priester in Bonn, von 2015 bis 2018 als Generaloberer die weltweite Ordensgemeinschaft der Herz-Jesu-Priester in Rom. Am 01. September 2018 wurde er zum Bischof von Hildesheim geweiht und in sein Amt eingeführt.

Bischof Dr. Wilmer ist Mitglied der Kommission für Wissenschaft und Kultur der Deutschen Bischofskonferenz und der Deutschen Kommission Justitia et Pax.


Für die Veranstaltung sind nur noch Restkarten erhältlich. Reservierung unter Tel. 05141 206-204.

 

Dr. Heiner Wilmer

Artikel-Informationen

04.03.2019

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln