Niedersachen klar Logo

Kapitalanleger-Musterverfahren gegen Porsche und VW

- Fortsetzungstermine im März 2019 aufgehoben -



CELLE. Wegen eines weiteren Befangenheitsgesuchs gegen ein Mitglied des 1. Kartellsenats des Oberlandesgerichts, vor dem das Kapitalanleger-Musterverfahren gegen Porsche und VW verhandelt wird (Az. 13 Kap 1/16), wurden die


Termine zur Fortsetzung der mündlichen Verhandlung

am 26., 28. und 29. März 2019

aufgehoben

.

An den genannten Tagen findet deshalb in dieser Sache keine Verhandlung statt. Nach gegenwärtigem Stand wird die mündliche Verhandlung voraussichtlich

am 01. April 2019, 10:00 Uhr,

Landgerichts Hannover (Saal 127),

- Volgersweg 65, 30175 Hannover -


fortgesetzt werden.


Weitere Hinweise zu den in dieser Sache anberaumten Sitzungsterminen können den hiesigen Pressemitteilungen vom 02. Januar 2019 (http://www.oberlandesgerichtcelle.niedersachsen.de/aktuelles/pressemitteilungen/kapitalanleger-musterverfahren-vor-dem-olg-celle-172608.html) und vom 04. Februar 2019 (http://www.oberlandesgericht-celle.niedersachsen.de/aktuelles/pressemitteilungen/kapitalanleger-musterverfahren-weitere-termine-aufgehoben-173617.html) entnommen werden.

Artikel-Informationen

22.03.2019

Ansprechpartner/in:
RiOLG Dr. Rainer Derks, Pressesprecher

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln